Quartett

Eine Reise ins Ungewisse…

kaffee-zug-abteil-auskunft-reise-zugbegleiter-fahrplan

Es geht nach Transsylvanien

Himmelsrichtung

Ein Zeichen, Freitag-Nacht, die Vorbereitungen, ich bin auf dem Weg zum Bahnhof… Treffen in Budapest, Frau Richter und der Meister, auch Magdalena, eine Reise ins Ungewisse?


Gesetz

Ihr Wunsch ist Befehl, Sie wissen das, ein Abenteuer, Aufregung, völlig abgeschnitten werden wir sein, ohne zu empfangen, wir werden geben! Hoher Wald, jeden Morgen der Nebel, es gibt Orte, da trifft man alles, immer…

„Guten Abend“

Untersuchung

(Praxis Dr. Morten – letztens…)

Wer behauptet, dass Sie verrückt sind? … Glauben Sie? … Kommen Sie zunächst mit!

Hexe Lara bitte, Schwester Magdalena, ach-so, das Zimmer 13 bitte vorbereiten, das volle Programm später dann, ein wirklich hoffnungsvoller Fall…

Gut gefüllt die Räumlichkeiten, Ihre Klasse, sehr einfallsreich, wirklich wunderbare Fantasien. Er beschrieb viele Details, spürte die Spannung, wie oft tun Sie es? Denken Sie unbedingt an das Rezept, täglich, schöne Pausen, Ihre Stimme, die Tonleiter hoch und runter. Ein Tisch, frontal, wie hoch, wie weit würden Sie kommen? Auf der Burg, Davina rief vorhin an, ein wandernder Teufelsknecht ist eingekehrt, die Gräfin und das Burgfräulein Antje, alle Hände voll zu tun… (Schmunzeln im Raum)


postkarte_basis-grafporno

Auf der Burg

Hexe Lara setzte sich auf den Altar, Meditation, die Teufelsknechte in eine Reihe, Konzentration, hier wird die Spreu vom Weizen getrennt, Disziplin und Gehorsam, die Frau Gräfin beobachtet genau!

Wie eine Statue, Hexe Lara macht ihre Sache gut…

Nachdem alle bestanden hatten, wurden den neuen Teufelsknechten die Kammern zugewiesen. Aushändigung der Burg-Ordnung, Plan für den kommenden Tag, eine gute Belegschaft, die Gäste können kommen!


Unterlagen

Im Nachtzug, Liegewagen, mit Frau Richter, der Meister und Magdalena, 3 Abteile weiter. Dieses Schmatzen der Schienen, kaum Halt, Hauptstädte genügen uns, das Ziel dann irgendwann ausreichend abgeschieden, eine Burg, Schlösser, die Zeit eingefroren…

Wie war Ihre Woche?

Verwirrung, Unruhe, es macht einigen Sorge, oft platzt etwas raus, Unterhaltungen, ich kann Ihnen sagen…

Ganz individuell, oder?

So fern, so nah, ein Schein, das Sein, Sie wissen schon. Haben wir alles? Die Fahrkarten?


Ge-Danke

Schwester Magdalena und der Doktor, die junge Marquise, eine Angst vorm Spritzen! Es müssen ja ganz schlimme Geschichten sein, die dem strammen Fräulein erzählt wurden! Vielleicht geht die Gräfin morgen etwas Reiten mit Ihnen! So ein Ausritt, auf den Feldern wird gearbeitet, ein heißer Tag soll es werden, bitte rufen Sie mich an, sobald es Fortschritte gibt!

Wir werden jetzt noch etwas zu Abend essen, im Bordrestaurant.

mann_stark_nacht_mond

Verzeihen Sie bitte, irgend woher kenne ich Sie!

Magdalena, ganz vortrefflich, eine gute Wahl! Zu dritt trinkt sich die Flasche Wein ganz vorzüglich, zeigen Sie doch Ihr Abteil, das edle Holz, die Armatur des Waschbeckens, er versteht sie (ganz) natürlich, wir denken nur an Sie!

Er erinnert mich an Pierre, wie doch die Zeit vergeht, wann ich das nächste mal hier etwas verewige, ungewiss, vielleicht schon bald, eventuell niemals, ich weiß dass Sie mich verstehen, viele Soldaten an den Bahnhöfen, welches Jahr schreiben wir gerade?

Die Woche war ganz gut Herr Doktor, immer wieder auch Blicke zurück, Paris, Dresden, überall meine Gedanken… Wann waren Sie das letzte mal in Paris?

Noch einen Kaffee die Herrschaften?
nachtzug-bahnfahrt
Was interessiert Sie an Fotografie Madame?

Natürlich schreiben wir Ihnen eine Postkarte, sobald wir in Budapest sind!

Nach fast 2 Stunden kam Magdalena endlich zurück ins Restaurant des edlen Zuges. Wir wussten ja, dass Zeit, gerade bei ihr, kaum eine Rolle spielt, da warten wir gütig auch mal etwas länger… Logik//1333_M.Z. >VP

Wir haben uns verplappert Schwester Magdalena!

So ein Tagebuch Ihr Lieben, es nimmt ab, lässt etwas Platz für Gedanken, endlich ist der Frühling da, ach übrigens, Frau Gräfin hat den Stalljungen eingestellt! Gute Dienste verrichtet der Liebe, hat sich wirklich eingelebt, vielleicht berichte ich noch von den Streichen die ihm „angetan“ wurden, irgendwann…


Wir legen uns jetzt hin… Bis bald!

Wann darf der Doktor das Frühstück servieren?

heiß…

Der Trick mit den Lippen, er fand es köstlich!

Hexenwald

Ein guter Wein Herr Doktor! #Prost

geheim_orden-illuminaten_dresden_hexen_meister_liteatur_club

Tragen Sie alles ins Büchlein ein… Schwester Magdalena kontrolliert!

 

PS: Der Kuchen war wunderbar!

Was hat das alles mit dem Teufel zu tun Herr Doktor?
Diabolische Mächte, geheime Schriften, verbotene Bücher.
Niemals aus der Hand geben! Sie richtet liebe Grüße aus…

 

Es gibt Frauen, die Darwin falsch verstanden haben: Sie machen aus jedem Mann einen Affen.

Carola Höhn

Es ist nicht was war wahr, es ist was kommen wird wahrscheinlicher. Originaltexte der Illuminati - FE - Der Orden der Frauen.